[_ PH7_D __]  



7.   Zusammenfassung


Phänomen Physik vor 2000 SCHA - Physik   2000
Fortpflanzung des Lichtes Selbsttragend Durch Gravitationsfeld
Lichtgeschwindigkeit Konstante universal im All, innerhalb der Materie nicht definiert Je nach Stärke des Gravitationsfeldes
Schwarze Zonen im Himmel Das Licht kann wegen der enormen Masse eines Sternes nicht fliehen Die Strahlen aus einem entfernten Stern werden zwischen zwei Himmelskörpern wie in einer Konkavlinse gebeugt
Gravitationswellen Gesucht Das Licht
Das Universum Nach einer ersten Explosion dehnt sich aus Ist in permanenter Evolution und kurzfristig stabil, die Explosionen sind begrenzt.
Das Licht hat verschiedene Geschwingigkeiten im All
Anziehungskraft Krümmung des Raumes um eine Masse herum.
Andere Erklärungen werden gesucht
Gradient des Gravitationsfeldes
Elektronen Stossen sich ab Stossen sich nicht ab, besitzen eine permanente Rotations- und Fliehkraft. In den Atomen nehmen sie konische Bahnen.
Energie einer schwarze Materie im Raum Gesucht Energie in einer Wolke von Elektronen
Starke Anziehungskraft zwischen Protonen und Neutronen Gesucht Starke Gravitationskraft zwischen Partikeln wegen der kurzen Distanz. Die Protonen besitzen einen Spin und bleiben stabil auf einer externen Schicht